VITA

Ich bin 1980 in Ungarn geboren und mit 6 Jahren mit meiner Familie nach Deutschland ausgewandert. Kunst und Musik gehörten schon in meiner Kindheit und Jugendzeit zu mir. Ich malte bereits im Kindergartenalter viel und schmückte mit meinen Bildern das Büro meiner Mama.  das Spielen verschiedener Instrumente brachte ich mir selbst bei und jobbte als Teenager, um mir ein E-Piano zu kaufen. ab da ließen mich die Tasten nicht mehr los. Manchmal spielte ich 8 Stunden am Tag und zu dieser Zeit begann ich auch, erste Stücke zu komponieren.

Nach dem Abitur 2000 in Bad Laasphe studierte ich Lehramt für Kunst, Mathematik, Deutsch und Sachunterricht in Dresden, arbeitete als Lehrerin, Mentorin und Dozentin.

Nach einem Umzug nach Hannover, erkrankte ich 2016 schwer an Multipler Sklerose, lernte loslassen und mich selbst neu kennen.

2017 zog ich aufs Land bei Petershagen und widme mich inmitten der Natur der Kunst und Musik, meiner Familie und meiner Gesundheit.

ich bin  verheiratet und habe zwei Kinder.

Meine Lieder erzählen vom Leben, meine Bilder von der Seele einer Frau.

Was macht heute Frau sein aus? Wie kann Frau leicht sein, entspannt sein, sich annehmen, sich wohlfühlen in ihrer Haut, sich zeigen, sich Gutes tun, stark und mutig sein, 
weich sein, aus dem Herzen sprechen, eine gute Beziehung zu sich selbst haben, mit sich im Reinen sein, sich zurückziehen, sich Zeit nehmen, weiblich sein, sich wichtig sein, Vertrauen in sich haben, genießen, Kraft schöpfen, nach außen 
leuchten, sich nach Innen wenden, ihr inneres Mädchen lieben und sich schön fühlen?

​© 2018 -2019. Noémi Szabina Haugk.